Tolle Frauen WE

Tolle Frauen Wochenende, Wieden im Wiesental (D)

Kursort: Refugio Gruppenhaus, Oberwieden 4, 79695 Wieden im Wiesental – Deutschland

Daten: 3. bis 5. April 2020

Organisation: Andrea Zelmer

Link zur Veranstaltung: tolle-frauen-wochenende.ch

Konzept

Ein Wochenende, an dem Teilnehmerinnen Workshops für Teilnehmerinnen geben.
In den letzten vier Jahren habe ich die Erfahrung gemacht, dass dies den Grundbedürfnissen vieler Frauen von Teilen, Gemeinschaft und Solidarität entspricht:
• Es entsteht kein Gefälle zwischen »Lehrteam« und »Lernenden«.
• Jede Frau kann einen unglaublichen Erfahrungsschatz zur Verfügung stellen und darf das auch!
• Wir achten uns gegenseitig in unserer Vielfalt, Stärke und Verschiedenheit.
• Wir erhalten in kurzer Zeit Einblick in verschiedene Themen und nehmen neue Erfahrungen mit heim.

Vision

Die Vision ist, dass Frauen ihr Wissen und Ihren Erfahrungsschatz miteinander teilen um einander zu stärken und zu unterstützen. Mit Tollen Frauen Wochenenden an möglichst vielen Orten. Mit anderen Ideen. Und dass auf dieser Webseite ein Netzwerk entstehen kann, über das wir miteinander in Kontakt treten können.
Helft diese Idee zu verbreiten!

Philosophie

• Was wir können und wissen hat Wert und ist wichtig für unsere Welt! Wir dürfen es zeigen!
• Alle Frauen begegnen sich respektvoll und wertschätzend.
• Jede Workshopleiterin ist inhaltlich selbst verantwortlich.
• Jede Teilnehmerin ist selbst für sich verantwortlich.
• Alles was an den Tollen Frauen Wochenenden geschieht ist freiwillig.
• Die Workshops sind Erfahrungsorientiert, keine Frontalvorträge oder Produktwerbungen.
• Alle Teilnehmerinnen können Ihre Flyer auflegen und sich vernetzen. Das ist ein wesentlicher Teil der Projektidee!
• Alle Frauen gestalten durch ihre Anwesenheit mit – unabhängig davon, ob sie einen Workshop geben, an der Organisation beteiligt sind oder nicht.
• Die Gastgeberin (Organisatorin) bietet einen strukturierten zeitlichen Rahmen, der Sicherheit gibt.
• Die Kosten teilen sich alle Teilnehmerinnen, wobei Workshopleiterinnen weniger zahlen und so einen Gegenwert für ihren Zeitaufwand erhalten.
• Auch Anfängerinnen können in diesem Rahmen das erste Mal eine Gruppe leiten. Sie bekommen bei der Vorbereitung, wenn nötig, Unterstützung von der Organisatorin oder anderen Teilnehmerinnen. Sie können sich selbst in einer Leitungsfunktion »ausprobieren«.
• Für die Mahlzeiten werden möglichst viele regionale Lieferanten einbezogen.

Das Workshopangebot ist immer vielfältig und bunt. Bei den früheren Tolle Frauen Wochenenden reichten die Themen von Die Göttin in Dir über Kraftstäbe schnitzen bis hin zum Lösen von hinderlichen Verhaltensmustern, Bauchtanz, Präsentationstechnik, Voicing, Trommeln, bewusstere Kommunikation, wie präsentiere ich mich selbst, Fussreflexzonenmassage oder Einstieg in die Medialität – und vieles mehr.

Zeig Dich mit Deinen Talenten in einem fröhlichen und wohlwollenden Rahmen und vernetzte Dich mit anderen tollen Frauen! Zwischen den Workshops gibt es genug Zeit für persönlichen Austausch und Begegnung. Das leckere, selbstgekochte Essen fordert dazu auf, Diätpläne daheim zu lassen ;-).

Möchtest Du zu einem Thema, das dich begeistert, einen zweistündigen Workshop geben? Oder einfach dabei sein und Dich inspirieren lassen?

Bei Interesse: Melde Dich direkt bei mir in der Wohlfühloase. Ich freue mich auf Dich, beantworte gerne Deine Fragen oder nehme Anmeldungen entgegen.
Das Programm für April 2019 werde ich im Januar 2019 aufschalten. Workshopleiterinnen zahlen weniger Kostenbeitrag als Teilnehmerinnen, die keinen Workshop geben .

Das Motto für April 2019 wird sein: Was, wenn alles möglich wäre?